text-webp

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Bikevergleich
Es können maximal 9 Bikes zum Vergleich hinzugefügt werden
Verfügbarkeitssuche

Platz 1 unter den High-End Fullys

Für härteste E-Mountainbike-Einsätze ist das Sonic EVO EN-SL Daytona mit vielen der derzeit wohl besten Komponenten ausgestattet. Das führt nicht nur zu Performance pur und einem mehr als außergewöhnlichen Fahrerlebnis, sondern auch zu Platz 1 bei der Velomotion-Leserwahl. Die Basis bildet das Sonic Carbon E-Power-Chassis mit optimaler Kräfteverteilung, vielen kleinen Details und Highlights - von der 45-Grad-Akkuentnahme bis zum Hidden Sensor am Ausfallende. Für geballte E-Power sorgt der genauso kompakte wie leistungsstarke SHIMANO EP8 Antrieb mit 725-Wattstunden-Akku. Im harten Traileinsatz spielt dann die Federungstechnik engineered in Germany ihre Stärken aus. Die Kombination aus der Intend Blackline Edge-Federgabel mit erhöhter Bremssteifigkeit und exzellentem Ansprechverhalten und dem Intend Hover Gamechanger Hinterbau-Dämpfer sorgt für maximale Traktion und herausragende Flow-Erlebnisse. Doch damit nicht genug: Kabellos und auf Knopfdruck funktioniert nicht nur die SRAM XX AXS 12-Gang-Schaltung mit großer 10-52-Kassette, sondern auch der RockShox Reverb AXS Dropper Post. Ein weiteres Highlight ist die TRP DH-R EVO Bremsanlage, die auf ihrem Gebiet ebenfalls zu den besten verfügbaren Komponenten gehört.
  • Sonic Carbon E-Power-Chassis mit 45-Grad-Akkuentnahme
  • SHIMANO EP8 Antrieb mit 725 Wh-Akku
  • kabellose SRAM XX AXS 12-Gang-Schaltung
interstitial-image

Testurteil: 1. Platz E-MTB Fully Highend

Velomotion Leserwahl

Fazit: Wow! Schon auf den ersten Blick wirkt das „Daytona“ sexy, edel und exklusiv. Die seltenen Fahrwerkskomponenten aus dem Hause Intend, die Carbon Laufräder, die bärenstarken TRP Bremsen… Hier schlagen Bikerherzen höher! Noch beeindruckender ist allerdings das Gesamtkonzept: Shimano EP8 Motor, großer 725 Wh Akku, 29 Zoll Laufräder und 160/150 mm Federweg treffen auf lediglich etwas über 21 kg Gesamtgewicht. Mehr geht fast nicht!

Spezifikationen

Zuletzt angesehene Artikel